Demonstration „Stop Kohle – Deine Hände für den Klimaschutz!“

Sonntag, 24. Juni 2018

12 Uhr, Berlin, Kanzleramt

Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin

#STOPKOHLE
Weitersagen! Nur gemeinsam mit vielen Menschen können wir unsere Ziele erreichen.

Nimm teil und lade Deine Freundinnen und Freunde ein!

 

Ablauf

11.30 Uhr – Musik & Warm-up

12.00 Uhr – Auftaktkundgebung

  • Live-Musik: Jamie Dark
  • Reden von:
    • Martin Kaiser, Greenpeace
    • Antje Grothus, Buirer für Buir & René Schuster, Grüne Liga Brandenburg
    • Christoph Bautz, Campact

12.30 Uhr Demozug durch das Regierungsviertel

13.45 Uhr – Protestaktion: Deine Hände für den Klimaschutz

14.00 Uhr – Abschlusskundgebung

  • Live-Musik: Plan Beat, Das Friedl, Tanga Elektra
  • Reden von:
    • Michael Müller, Naturfreunde
    • Tina Löffelsend, BUND
    • Kathrin Henneberger, Ende Gelände
    • Parteien-Talk mit: Matthias Miersch, SPD; Annalena Baerbock, Bündnis 90/Die Grünen; Lorenz Gösta Beutin, Die Linke
  • Moderation: Thorben Becker, BUND & Luise Neumann-Cosel, Campact

Ende ca. 15.30 Uhr

Route

Auftakt und Abschluss: Bühne am Kanzleramt. Demonstrationsroute: Konrad-Adenauer-Straße – Kronprinzenbrücke – Reinhardtstraße – Luisenstraße – Wilhelmstraße – Dorotheenstraße – Scheidemannstraße – Heinrich-von-Gagern-Straße – Paul-Löbe-Allee.

Protestaktion: Hand drauf!

Gemeinsam senden wir mit unseren Händen ein klares Signal für den Klimaschutz. Mach mit: Mal deine Hände schwarz an und hinterlasse deinen Handabdruck auf einem riesigen Banner, direkt vor dem Kanzleramt. Tausende Hände, eine Botschaft: Stop Kohle!

Musik

In Kooperation mit dem TuneUp Soundkollektiv. Live:

  • Plan Beat
  • Das Friedel
  • Tanga Elektra

Bundesweit Aktionen am 24. Juni

Nicht nur in Berlin, in vielen weiteren Städten fordern tausende Bürgerinnen und Bürger einen schnellen Kohleausstieg und konsequenten Klimaschutz. Hier geht es zur Aktionskarte.

Infostände

Am Kundgebungsort wird es Infostände geben. Wenn sie einen Infostand anmelden möchten, dann schreiben sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Infostand“ an: info[aet]stop-kohle.de