Stop Kohle – Deine Hände für den Klimaschutz!

Demo • Sonntag, 24. Juni

Berlin • 12 Uhr • Kanzleramt

DAS ENDSPIEL UM DIE KOHLE BEGINNT Eine von der Bundesregierung eingesetzte Kommission verhandelt über den Ausstieg aus der Kohle in Deutschland. Das ist die Chance, für die wir so lange gekämpft haben – Deutschlands Klimakiller Nummer Eins endlich abzuschalten! Doch RWE und Co. wollen den Ausstieg blockieren. Gemeinsam müssen wir jetzt dafür sorgen, dass sich die Kohlelobby nicht durchsetzt: Damit die Zerstörung des Klimas, die Belastung unserer Gesundheit und die Vernichtung von Landschaft und Heimat durch die Kohle endlich ein Ende haben. WIR PACKEN ES AN Im Juni verhandelt die Kohle-Kommission erstmals über den Ausstieg. Dann sind wir gefragt – zu Tausenden, auf Berlins Straßen. Am Sonntag, den 24. Juni, senden wir mit unseren Händen ein klares Signal: Stop Kohle! Gemeinsam zeigen wir: Die übergroße Mehrheit der Bevölkerung will beim Klimaschutz endlich Taten sehen.

Mach mit: Komm zur Demo gegen die Kohle am 24. Juni!


#STOPKOHLE
Weitersagen! Nur gemeinsam mit vielen Menschen können wir unsere Ziele erreichen.

Nimm teil und lade Deine Freundinnen und Freunde ein!

 

Aufruf

Raus aus der Kohle! Warum es sich jetzt mehr denn je lohnt, für den Klimaschutz zu kämpfen.

Demonstrieren

Ablauf, Route, Mitmachaktion, Bühnenprogramm: Alle Informationen zum großen Protesttag.

Bündnis

Die Demonstration wird von einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis getragen.

Spenden

Bühnentechnik und Aktionsmaterial, Plakate und Informationsflyer – all dies kostet viel Geld… Danke!

Ablauf

11.30 Uhr – Musik & Warm-up

12.00 Uhr – Auftaktkundgebung

  • Live-Musik: Jamie Dark
  • Reden von:
    • Martin Kaiser, Greenpeace
    • Antje Grothus, Buirer für Buir & René Schuster, Grüne Liga Brandenburg
    • Christoph Bautz, Campact

12.30 Uhr Demozug durch das Regierungsviertel

13.45 Uhr – Protestaktion: Deine Hände für den Klimaschutz

14.00 Uhr – Abschlusskundgebung

  • Live-Musik: Plan Beat, Das Friedl, Tanga Elektra
  • Reden von:
    • Michael Müller, Naturfreunde
    • Tina Löffelsend, BUND
    • Kathrin Henneberger, Ende Gelände
    • Parteien-Talk mit: Matthias Miersch, SPD; Annalena Baerbock, Bündnis 90/Die Grünen; Lorenz Gösta Beutin, Die Linke
  • Moderation: Thorben Becker, BUND & Luise Neumann-Cosel, Campact

Ende ca. 15.30 Uhr

Route

Auftakt und Abschluss: Bühne am Kanzleramt. Demonstrationsroute: Konrad-Adenauer-Straße – Kronprinzenbrücke – Reinhardtstraße – Luisenstraße – Wilhelmstraße – Dorotheenstraße – Scheidemannstraße – Heinrich-von-Gagern-Straße – Paul-Löbe-Allee.

Protestaktion: Hand drauf!

Gemeinsam senden wir mit unseren Händen ein klares Signal für den Klimaschutz. Mach mit: Mal deine Hände schwarz an und hinterlasse deinen Handabdruck auf einem riesigen Banner, direkt vor dem Kanzleramt. Tausende Hände, eine Botschaft: Stop Kohle!